Logo

Datenschutzerklärung / Informationen zum Datenschutz

der

Paul Schöndorf Metallwaren GmbH

Am Untergrün 4, D-79232 March-Buchheim

und der

Newrox AG

Hauptstraße 105, CH-4147 Aesch

§1 Zweck der Datenschutzerklärung

  1. Mit „Personenbezogenen Daten“ (PBD) sind alle Informationen gemeint, die eine Identifizierung einer natürli­chen Person direkt (z.B. durch den Namen) oder indirekt (z.B. durch Telefonnummer oder Anschrift) ermögli­chen.
  2. Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen zum Schutz von PBD, die wir bei der Nutzung unserer Web­seite und im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Leistungen verarbeiten. Andere Daten (außer PBD) werden ebenfalls berücksichtigt, sofern es hierfür Erfordernisse aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Bestimmungen gibt.
 
 

§2 Verantwortliche Stelle für den Datenschutz

  1. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten ist die


Paul Schöndorf Metallwaren GmbH
Am Untergrün 4, D-79232 March-Buchheim

  1. Die verantwortliche Stelle verarbeitet Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Regelungen der Euro­päischen Union (DSGVO) und der Bundesrepublik Deutschland (BDSG, TTDSG). Die Verarbeitung erfolgt auch im Auftrag der Newrox AG (Schweiz) für deren Daten. Hierbei werden auch die Bestimmungen des schweizeri­schen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) vom 25.09.2020, gültig ab 01.09.2023, berücksichtigt.
  2. Die Daten aus der Schweiz werden zur Verarbeitung nach Deutschland übermittelt. Nach dem Schweizer Da­tenschutzrecht dürfen personenbezogene Daten in solche Staaten übermittelt werden, deren Gesetzgebung ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet. Die Bundesrepublik Deutschland erfüllt diese Voraussetzung und ist im Anhang 1 der schweizerischen Verordnung über den Datenschutz (DSV) entsprechend gelistet.
  3. Über einen Angemessenheitsbeschuss der Europäischen Kommission wurde außerdem bestätigt, dass die Schweiz nach Sichtweise der EU über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügt. Danach dürfen personen­bezogene Daten zwischen der Schweiz und den Mitgliedstaaten der Europäischen Union ausgetauscht werden.
  4. Grundsätzlich sind die anwendbaren Datenschutzregelungen der EU und der Schweiz vergleichbar. Sofern je­doch in Einzelfällen die Verarbeitung der Daten Auswirkungen in der Schweiz oder bei Schweizer Staatsbür­ger/innen haben und nach den Regelungen des schweizerischen Rechts weitergehende Maßnahmen durchzu­führen sind, wird die verantwortliche Stelle für den Datenschutz dies berücksichtigen und diese Rechtsvor­schriften entsprechend anwenden (z.B. Wahrnehmung der Meldepflichten von Datenschutzverletzungen beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten EDÖB).
  5. Soweit erforderlich wird die Vertretung in der Schweiz nach Art. 14 des DSG wahrgenommen von der

 

Newrox AG
Hauptstraße 105, CH-4147 Aesch

 

§3 Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung

  1. Wir behandeln Ihre PBD vertraulich, nur für den vorgesehenen Zweck und unter Beachtung der gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen.
  2. Wir verwenden nur solche PBD, die uns von Ihnen selbst oder von Ihrem Arbeitgeber zur Erbringung unse­rer Leistungen mitgeteilt oder veröffentlicht werden.
  3. Sollten Sie selbst uns Ihre PBD zur Verfügung stellen oder gestellt haben, erklären Sie mit dieser Bereitstel­lung auch Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer PBD nach den Regelungen dieser Datenschutzerklärung. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie Ihre Rechte zur Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung nach §8 dieser Datenschutzerklärung wahrnehmen und Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.
  4. Sollte Ihr Arbeitgeber uns Ihre PBD zur Verfügung stellen oder gestellt haben, gelten die Datenschutz-Rege­lungen Ihres Arbeitsgebers bezüglich der Weitergabe Ihrer PBD, bei der Ihr Arbeitgeber die Rechtmäßigkeit dieser Weitergabe an uns sicherstellt. Wir verwenden diese PBD in gleicher Weise, wie wenn sie von Ihnen selbst zur Verfügung gestellt worden wären, sofern Ihr Arbeitgeber mit uns keine einschränkende Vereinba­rung getroffen hat.
  5. Wenn Sie oder Ihr Arbeitgeber bereits vor Inkrafttreten dieser Datenschutzerklärung mit uns in Kontakt standen, verfügen wir möglicherweise schon länger über Ihre PBD, jedoch höchstens in diesem Umfang wie es für die unter §5 genannten Zwecke erforderlich ist. Mit der fortgesetzten Nutzung unserer Leistungen (incl. unserer Webseite) erklären Sie auch Ihre Einwilligung mit der weiteren Verarbeitung Ihrer PBD für diese Zwecke.
  6. Wenn die Verarbeitung der Daten zur Bearbeitung Ihrer Anliegen, z.B. zur Beantwortung Ihrer Anfragen oder zur Vorbereitung, Abwicklung und Erfüllung von Aufträgen erforderlich ist, so ist die Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke auch ohne Ihre Einwilligung rechtmäßig.
  7. Wenn die Verarbeitung der Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt, so ist die Verarbei­tung Ihrer Daten auch ohne Ihre Einwilligung rechtmäßig, sofern hierdurch Ihre Grundrechte und Grundfrei­heiten nicht beeinträchtigt werden.
 

§4 Erfassung und Nutzung Ihrer Daten

  1. Durch den Besuch unserer Website werden Daten automatisch durch unsere IT-Systeme erfasst. Dies sind keine personenbezogenen Daten, sondern technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Datum). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website aufrufen.
  2. Ein Teil der Daten wird erhoben, um die fehlerfreie Funktion der Website sicherzustellen. Andere Daten können in anonymisierter Form zur Analyse des Nutzerverhaltens verwendet werden.
  3. Personenbezogene Daten, z.B. Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, werden bei der Nut­zung der Webseite nur dann erhoben, wenn Sie uns diese zur Bearbeitung Ihrer Anliegen mitteilen – z.B. über Eingabefelder oder Kontaktformulare.
  4. Wir erfassen und verarbeiten Ihre PBD nur in einem solchen Umfang, wie es für die unter §5 genannten Zwecke erforderlich ist. Zusätzliche PBD, die uns von Ihnen, Ihrem Arbeitgeber oder Dritten eventuell über­mittelt oder auf andere Weise bekannt werden, werden weder gespeichert noch verarbeitet.

您可以选择阻止此网站汇总和分析您在此处执行的操作。 这样做可以保护您的隐私,但也会阻止网站所有者了解您的行为,然后为您和其他用户创造更好的体验。

 

§5 Verwendung und Aufbewahrung der Daten

  1. Wir erfassen und verarbeiten Ihre PBD ausschließlich zu folgenden Zwecken:
  • Bearbeitung Ihrer Anliegen, z.B. Beantwortung Ihrer Anfragen oder Vorbereitung, Abwicklung und Er­füllung von Aufträgen sowie Erfüllung aller Verpflichtungen mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber im Zu­sammenhang mit unseren Leistungen, Absprachen oder Verträgen;
  • Durchführung von Werbemaßnahmen für unsere Produkte und Leistungen, z.B. Versand von Newslettern;
  • Anbahnung, Durchführung und Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen;
  • Durchführung von internen Auswertungen und Statistiken zur Verbesserung unserer Leistungen. Soweit möglich werden die Daten hierzu anonymisiert verarbeitet.
  1. Wir bewahren Ihre PBD so lange auf, wie dies zur Verarbeitung, für die im vorstehenden Absatz genannten Zwecke erforderlich und im Rahmen der gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen zulässig ist.
 

§6 Weitergabe der Daten, Übermittlung in Drittländer

  1. Zur Erbringung unserer Leistungen nutzen wir auch Dienstleistungen von Unterauftragnehmern. Typische Leistungen dieser Auftragsverarbeiter sind z.B. Betrieb der Webseite, Hosting von Daten sowie Bereitstel­lung von Software für Chats, Kartendienste, Mails, Videos oder Remote-Meetings. Sofern hierbei personen­bezogene Daten übertragen werden, haben wir mit diesen Dienstleistern Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Datenverarbeitung nur nach unseren Anweisungen und mit dem von uns vorgesehenen Schutzniveau erfolgt.
  2. Die Daten werden nur in solche Länder übermittelt, die über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen. Dies sind die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU), die Staaten des europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und solche Staaten, bei welchen die Europäische Kommission ein sicheres Datenschutzniveau über einen Angemessenheitsbeschluss bestätigt hat.
  3. Aus gesetzlichen oder behördlichen Gründen kann es erforderlich sein, Daten an Behörden weiterzuleiten, wenn dies z.B. zur Wahrung der nationalen Sicherheit, aus öffentlichem Interesse oder zur Strafverfolgung erforderlich ist.
  4. Die Paul Schöndorf Metallwaren GmbH und die Newrox AG sind verbundene Unternehmen und arbeiten in derselben Organisation mit einem gemeinsamen IT-System. Die Daten beider Unternehmen sind insofern gegenseitig zugänglich. In Bezug auf den Datenschutz gibt es hierbei jedoch keine Einschränkungen.
 

§7 Schutz der Daten und Reduzierung von Risiken

  1. Wir treffen technische und organisatorische Maßnahmen zur Verhinderung von unbeabsichtigter oder unberechtigter Vernichtung, Änderung oder Verlust Ihrer PBD sowie gegen unbefugten Zugriff oder unbefugte Weitergabe. Unter Anderem verwenden wir Firewalls, Zugriffsberechtigungen und sichere Transaktionen mit SSL-Verschlüsselungstechnologie (Secure Socket Layer).
  2. Sofern unsere Webseite Links oder Plugins von Dritten oder Cookies verwendet, werden Sie vor Aktivierung informiert und können die Verwendung ablehnen. Hierdurch wird jedoch die Funktionalität der Webseite eingeschränkt und sie können unsere Angebote nicht oder nur eingeschränkt nutzen.
  3. Daten, die über den Provider unserer Webseite aus technischen Gründen oder zur Datensicherheit erhoben bzw. protokolliert werden, werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Eine Zuordnung zu bestimmten Personen ist nicht möglich.
  4. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur einem begrenzten Personenkreis unserer Mitarbeitenden gestattet, die wir zum vertraulichen Umgang verpflichten.
  5. Wir führen Maßnahmen durch, um die Aktualität und Fehlerfreiheit Ihrer PBD zu gewährleisten. Deshalb kann es vorkommen, dass wir uns zur Überprüfung der PBD an Sie wenden.
 

§8 Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

  1. Sie können unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten PBD erhalten, sofern Sie dies bei uns beantragen. Sollten Sie wiederholt Auskunft benötigen, behalten wir uns vor, eine Bearbeitungsgebühr zu berechnen.
  2. Sollten wir von Ihnen fehlerhafte PBD gespeichert haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden die Daten dann unverzüglich berichtigen.
  3. Sie können die Löschung Ihrer PBD bei uns beantragen. In diesem Fall werden wir die betreffenden Daten unverzüglich löschen. Damit verbunden ist auch der Widerruf einer von Ihnen eventuell erteilten Einwilligung zur Verarbeitung der Daten. Beachten Sie bitte, dass wir in solchen Fällen danach keine Auskünfte mehr über Ihre PDB, deren Verwendung und damit verbundene Vorgänge erteilen können.
  4. Sie können bei uns die Einschränkung der Verarbeitung insoweit beantragen, dass Sie der Verarbeitung Ihrer PBD nur für einen Teil der unter §5 genannten Zwecke einwilligen. Dies werden wir tun, sofern es technisch und organisatorisch möglich ist. Falls nicht, werden wir Ihre Daten im Regelfall vollständig löschen.
  5. In bestimmten Fällen kann es sein, dass Ihre Rechte durch gesetzliche oder behördliche Bestimmungen eingeschränkt sind oder die Einschränkung aus anderen Gründen zulässig ist. In solchen Fällen können wir Ihren Anträgen auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung möglicherweise nicht oder nur teilweise entsprechen und werden Ihnen dann im Falle Ihres Antrags die Gründe hierfür darlegen.
  6. Sofern Ihre PBD von Ihrem Arbeitgeber im Rahmen Ihres Beschäftigungsverhältnisses an uns übermittelt worden sind und wir als Auftragsverarbeiter im Sinne der rechtlichen Bestimmungen tätig sind
  • kann es erforderlich sein, dass die Wahrnehmung Ihrer Rechte nur mit Zustimmung Ihres Arbeitgebers möglich ist oder Sie den entsprechenden Antrag bei Ihrem Arbeitgeber stellen müssen;
  • müssen wir in der Regel Ihren Arbeitgeber über Ihren Antrag zur Veränderung oder Löschung Ihrer PBD sowie über die durchgeführten Änderungen der PBD informieren.
 

§9 Ansprechpartner und Kontakt zum Datenschutz

Bei Anträgen zur Wahrnehmung Ihrer Rechte nach §8 und auch bei allen anderen Anliegen zu unserer Datenschutzerklärung sowie zu unseren Regelungen und Maßnahmen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte schriftlich an uns, entweder über unsere o.a. Postanschrift oder über

info@paulschoendorf.de.

Stand der Datenschutzerklärung: 08.02.2024